Erste Bilder Basicdienst am 14.2.2012

Dienst 2012-02-14 1

Thema Knoten, Stiche, Bunde. Für dieses Thema ließ sich Fabian Queisser die eine oder andere Herausforderung einfallen um das trockene Thema interessant rüber zu bekommen

Kochen für die Abteilungsversammlung

AVS Kochen1

Am Donnerstag vor der Abteilungsversammlung trafen sich acht Mitgleider unserer Abteilung um das Essen vorzubereiten.

 

Abteilungsversammlung - Bericht GEA vom 15.02.2012

Feuerwehr - Markus Haid als Vize-Kommandant »Stadtmitte« bestätigt. Rückblick auf äußerst arbeitsreiches Jahr

245 Einsätze gestemmt

REUTLINGEN. Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte, wie Kommandant Christoph Haas jetzt bei einer Abteilungsversammlung resümmierte. »Auch ohne spektakuläre Einsätze kann ein Dienstjahr, wie das vergangene die Abteilung auf Trapp halten«, meinte er mit Blick auf 245 Einsätze, die es 2011 zu bewältigen galt - Übungsdienste und Ausbildungslehrgänge nicht mitgerechnet. Zunächst standen bei der Versammlung Wahlen an. Einen neuen Abteilungsausschuss galt es zu küren und den Posten des Vize-Kommandanten zu besetzen. Was Letzteren betrifft, wurde Markus Haid im Amt des Stellvertreters bestätigt, sodann machte er sich daran, dass zurückliegenden Jahr Revue passieren zu lassen.

 

Leistungsabzeichen

 Eine muntere und engagierte Truppe: die Freiwilligen Feuerwehrleute der Abteilung Stadtmitte. FOTO: pr

Probealarm über Notalarmierung

Terminankündigung Probealarm über die Notalarmierung

Alte Feuerwache bekommt Turmlaterne - GEA vom 01.02.2012


Alte Feuerwache
 - Turmlaterne nach historischem Vorbild: Gestern kam sie in spektakulärem Höhenflug aufs Dach 

Alte Feuerwache: Reutlingern geht ein Licht auf

Von Ulrike Glage

REUTLINGEN. Sanierung und Umbau der Feuerwache sind weitgehend abgeschlossen - fehlte nur noch das i-Tüpfelchen. Gestern Vormittag bekam das altehrwürdige Gebäude eins aufs Dach: In einer spektakulären Aktion wurde die nach historischem Vorbild gefertigte Turmlaterne auf die Spitze gehievt. Dafür brauchte es einen etwa 60 Meter hohen Kran nebst Hubsteiger, ein Spezial-Gerüst und sogar die kurzfristige Sperrung einer Spur der Lederstraße.

alte feuerwache turmlaterne jpg 15159469